arrow-rightautosavechatcheckmarkclosedashboardfieldsfingerprintflashhamburgerlanguagelistlocklogotypemigrateoverviewsphonerocketsearchsmileystampstarstopwatchteamtwitter

Die zentrale Verwaltung von Unternehmensinformationen wie beispielsweise Kontaktdaten, Zugriffsrechten und An- und Abwesenheiten ist überschaubar, solange dein Unternehmen aus zwei Menschen und einem Bürohund besteht. Je größer deine Firma wird, desto wichtiger ist eine zentrale Verwaltung der Mitarbeiter und ihrer Tools. Mit der LDAP-Anbindung schalten wir also Zammad für große Firmen frei – volle Energie auf die Support-Spulen!

– Thorsten Eckel, Zammad Developer

LDAP Smart Setup

Auch wenn eine laufende LDAP-Anbindung eine tolle Sache ist, gestaltet sich das Setup meistens als schweißtreibende Tätigkeit. Mit dem Zammad LDAP Smart Setup ist die Einrichtung so angenehm wie ein halbminütiger Spaziergang bei Lunarschwerkraft.

Das bringt dir die LDAP-Anbindung

So funktioniert’s

Gib die IP oder den Rechnernamen des LDAP-Servers und deinen Benutzernamen/ dein Passwort ein. Zammad verbindet sich mit dem Server und holt sich die notwendigen Angaben weitgehend selbstständig ab. So sparst du dir das übliche manuelle und fehleranfällige Herumdoktern in einem Config File.

Welche LDAP-Server unterstützten wir?

Wir unterstützen alle LDAP-Server, die das LDAP Protokoll V3 unterstützen. Der gängigsten LDAP-Server ist Microsoft Active Directory, den wir natürlich auch unterstützen.

Du hast noch keinen LDAP-Server?

Wir bei Zammad lieben freie Software. Wenn du mit dem Gedanken spielst, selbst einen LDAP-Server einzurichten, findest du hier einige Open Source Tipps:

Open LDAP
Ist Bestandteil der meisten aktuellen Linux-Distributionen und läuft auch unter verschiedenen UNIX-Varianten wie mac OS und verschiedenen Windows-Versionen.
Apache DS
Der bekannteste LDAP-Server, ebenfalls bereits in den meisten Linux-Distributionen verfügbar. Gute Dokumentation und weltweiter kommerzieller Support. Es handelt sich um ein Command Line Tool. phpLDAPAdmin ermöglicht die browserbasierte Arbeit mit dem Server.
OpenDJ
OpenDJ ist ein Fork des Projekts OpenDS und teilt sich sein Erbgut mit Oracle Unified Directory von Sun Microsystems. OpenDJ verfügt über eine gute Dokumentation und wird aktiv weiterentwickelt. Neben einer Client Application gibt es OpenAM mit Single Sign On, Autorisierung und anderen Annehmlichkeiten.
389 Directory Server
Auch unter dem Namen „Red Hat Directory Server“ bekannt. Teil der Red Hat Enterprise Distribution und größtenteils unter GPL lizenziert. Der 389 Server hat ein grafisches Interface für die Verwaltung des Servers. Mehr Funktionalität hinsichtlich Certification Autority und Integration mit Active Directory bietet FreeIPA, das auf 389 basiert.

Quelle: https://opensource.com/business/14/5/top-4-open-source-ldap-implementations

LDAP vs. LLAP

Die Grußformel LLAP (Live long and prosper) hat übrigens nichts mit dem neuen Feature des Zammad Enterprise Release zu tun. Nach Zukunft fühlt sich unser Ansatz aber definitiv an.

Steig jetzt auf den Zammad Enterprise Release um!

Den Zammad Enterprise Release kannst du auf zammad.org gratis herunterladen und auf deinem Server installieren. Zammad kannst du auch schlüsselfertig mieten – mehr dazu auf zammad.com. Übrigens: Wenn du von Zendesk oder OTRS umsteigen möchtest, verwende am besten unseren integrierten Zammad Migrationsassistenten.

Jetzt kostenlos testen

Weitere Business-Features:

Mit den neuen Business-Features wird Zammad nun erwachsen. Testen Sie kostenlos für 30 Tage.

Durch Betätigen von "Loslegen" stimmen sie Zammads Nutzungsbedingungen und den Datenschutzerklärung zu.