Core Workflows für Ihren Alltag

Zammad 5.0:
Passen Sie den Helpdesk an Ihren Anwendungsfall an

Mit der neuen Version 5.0 kommt für Nutzer des Plus-Plans mit den Core Workflows die Möglichkeit, Ihre Screens direkt an Ihre Abläufe anzupassen.

Warum brauchen Sie das?

Use Cases für die Zammad Core Workflows

Mit den Core Workflows passen Sie Screens, wie z. B. die Ticketmasken, an Ihre Teams, Projekte oder Fälle an. Dabei ist Folgendes möglich:

Mehr oder weniger sehen

Felder ein- und ausblenden

Mit den Core Workflows können Sie definieren, welche Felder in den Screens ein- und ausgeblendet werden sollen. Dies können Sie je nach Team, Gruppe, Prozess, usw. festlegen.

Was muss, das muss

Pflichtfelder erstellen

In manchen Fällen sind bestimmte Informationen essentiell. Daher können Sie mit den Core Workflows festlegen, dass in bestimmten Situationen bestimmte Bestandteile einer Maske ein Pflichtfeld sind.

Eingabe limitieren

Auswahlmöglichkeiten festlegen

Manchmal ist nicht jede Antwort die richtige. Deshalb ermöglichen die Core Workflows auch, bei der Gestaltung Ihrer Screens festzulegen, welche Informationen in ein Feld eingetragen werden können.

Eins führt zum anderen

Abhängigkeiten schaffen

Sie können auch definieren, dass bestimmte Eigenschaften nur in Kraft treten, wenn andere erfüllt sind.
Beispiel: Ist Feld A ausgefüllt, wird Feld B zum Pflichtfeld.

Mehr Informationen zu den Core Workflows finden Sie auf der entsprechenden Feature Page.

Mehr zu den Core Workflows

Einblicke der User

Das sagen unsere Beta-Tester

Einige unserer Nutzer konnten die Core Workflows bereits im Vorfeld testen. Dabei haben sie das Feature in verschiedensten Branchen und Anwendungsfällen getestet. Hier ist ihr Feedback.

Wir waren auf das Feature richtig heiß! Bei uns nutzen viele unterschiedliche Abteilungen das Ticketsystem, wie Maintenance, HR, Verwaltung und IT. Die Core Workflows kamen daher genau richtig, denn jetzt können wir die Screens an die Bedürfnisse der Teams anpassen. Das klappt echt gut und wir sind super zufrieden. Das Feature ist auf jeden Fall richtig cool geworden und ich freue mich darauf, damit zu arbeiten.

Devin Klein, Stadt Neuwied

Auf die Core Workflows war ich schon ganz gespannt. Bei uns gibt es unterschiedliche Bereiche mit verschiedenen Anforderungen an Ticketfelder und den Aufbau, und da sind die Core Workflows ideal. Ich finde das neue Feature sehr intuitiv und konnte direkt ein paar Formulare gestalten. Alles hat geklappt, wie es sollte und trifft bislang genau das, was wir brauchen. Wir sind sehr gespannt darauf, weitere Anwendungsmöglichkeiten zu testen.

Mike Ebert, RSB Bank

Wir nutzen Zammad als Kommunikationsplattform für alle Abteilungen. Dabei konnten wir bislang die einzelnen Objekte immer nur allen Abteilungen zur Verfügung stellen und nicht individuell auf die Anforderungen eingehen. Dank der neuen Core Workflows können wir jeder Abteilung eine Individuelle Ticketmaske ermöglichen, ohne auf die Vorteile des gemeinsamen Systems verzichten zu müssen.

Marc Steinbach, Nouvelle Solution
Was kann der Release noch?

Entdecken Sie weitere Features
von Zammad 5.0

Zwar sind die Core Workflows die hauptsächliche Neuerung dieses Releases, aber er bringt auch noch andere Features: die Messagebird-Integration, eine verbesserte Jira-Integration und inklusive Sprache.

Neugierig? Alle Details gibt es in den Release Notes – einmal hier entlang bitte:

Zu den Release Notes

Signup
Freuen Ihre Kunden sich schon auf die Service-Hotline?
Kostenlos testen!
Newsletter
Alle Neuigkeiten direkt in Ihrer Inbox!
Zum Newsletter anmelden